Samstag, 20. Dezember 2014

Rucksack Rudi






Letzte Woche durfte ich für eine Freundin zwei Rucksäcke nähen. Den Rudi von Lillesol und Pelle wollte ich schon lange mal Nähen aber man kommt ja zu nix ;o)


Letztes Jahr habe ich für meine Tochter schon einmal einen Rucksack genäht, den "Karlsson" auch von Lillesol und Pelle. Deswegen habe ich mir auch keine allzu großen Gedanken gemacht - die detaillierten Anleitungen von Julia - alias Lillesol und Pelle sind klasse.


Nachdem man die gefühlt 1000 Einzelteile zugeschnitten hat, geht es Schritt für Schritt weiter





als erstes habe ich den Namen auf die Taschenklappe gestickt und danach mit meinem neuen megagenialen Plotter einen Trecker gefertigt und aufgebügelt:




Die Taschenklappe habe ich mit einem Paspelband eingefasst, ich finde das macht immer gleich ordentlich was her ;o)

Als nächstes kommen noch so 999 Arbeitsschritte und dann hat man schon die Gurte dran. Jetzt erkennt man auch langsam was es werden soll :D



                                        so sieht der Rucksack direkt vor dem Wenden aus




                                             und so danach - juchuuuu, es ist ein Rucksack!


Eigentlich ist das ein Kindergartenrucksack und für Frieda und Fynn ist das auch so geplant aber die Größe ist auch danach praktisch, ich denke für Püppis Ballettsachen wäre die Größe ideal ;o)

Und Übung macht den Meister....

Wenn Ihr Lust habt selbst mal einen Rudi zu nähen - das Schnittmuster könnt ihr hier kaufen *klick*


Heute habe ich gleich mit noch einer Tasche weitergemacht für Mama zum Geburtstag. Das kann ich hier so schreiben, sie ist nicht so viel im Internet ;o)
Ein Shopper aus Filz und gänzlich selbst kreiert, dazu später mehr!

Über Kommentare würde ich mich wie immer sehr freuen!
Einen schönen 4. Advent wünshe ich allen!




Dienstag, 9. Dezember 2014

Wie kann ich Buchstaben beim Sticken aneinanderreihen - die Videoanleitung für my editor und die Brother innovis 955

Mit meiner Näh- Stickkombination  Brother innovis-955 bin ich toootal zufrieden, sie näht gut, sie stickt gut und auch das Umbauen finde ich nicht schlimm. Mit etwas Übung geht das total schnell.
Was mich aber schon seit 1,5 Jahren stört, ist der Umstand, daß man keine Namen sticken kann.
Ja, es sind 3 Alphabete in verschiedenen Schriften vorinstalliert aber die sind nicht wirklich schön oder ausreichend.
Leider sind das nur Großbuchstaben und man kann die Größe selbst auch nicht verändern.

Vor knapp einem Jahr habe ich mir eine Stickdatei mit einzelnen Buchstaben gekauft, die muß man - wenn man nicht ein tolles Programm dazukauft - aber alle einzeln aufsticken und DAS habe ich nie ganz gerade hinbekommen und war es auch schnell Leid, so ein Gefummel *grummel*

Das Programm " my editor" habe ich auch schon eine Zeit installiert aber mich nie weiter damit befasst, ich habe immer nur 3 Buchstaben aneinanderreihen können, dann war der Platz beim 10x10 Rahmen voll und das war auch alles blöd.
Erst gestern habe ich mich nochmal rangesetzt und *an den Kopf klatsch* - natürlich kann man ja die Größe der Buchstaben einfach verändern. Babyeierleicht und logisch, oder?



Ich habe das Internet nach einer Anleitung zum my editor durchwühlt aber nichts gefunden, deswegen habe ich jetzt dieses Tutorial gemacht ;o)

Ein wenig komisch ist so ein Video Tutorial ja schon aber ich habe das Nähen auch mehr oder weniger durch das Internet gelernt und vielleicht kann ich ja hiermit dem einen oder anderen auf die Sprünge helfen.

Mit dem Hochladen des ganzen Videos hat es nicht geklappt, da sieht man gleich wie technikversiert ich bin *lach*
Jetzt also die Anleitung in mehreren Teilen

Teil 1


Teil 2



Teil 3








Und garantiert gibt es jetzt welche die sich mit dem Programm noch besser auskennen, ich bin für weitere Tipps sehr dankbar, vielleicht gibt es ja noch einen schnelleren Weg zum Ziel?
Über Rückmeldungen und Kommentare würde ich mich wirklich sehr freuen!!!

Euch noch eine schöne Adventszeit und viel Spaß beim Sticken - zeigt Ihr mir Euer Ergebnis?